-5465350179583539351_121.jpg

Wir Kinder vom Sonnenhof – ein Tag im Sommer

7:30

Morgens werden die Kinder von den Eltern zum Kindergartengelände begleitet. Am Tor werden sie von den Fachkräften in Empfang genommen. Rucksack kann an geeignetem trockenem Haken unter dem Dach der Schutzhütte aufgehängt werden.


8:30

Es werden die Tiere auf dem direkt angrenzenden Gelände versorgt. Dies kann entweder im Wechsel durch unterschiedliche Kleingruppen erfolgen oder alle gehen gemeinsam.


9:30

Es gibt es auf dem Kindergartengelände Morgenkreis und Vesper. Je nach Wetter draußen oder auch mal in der Schutzhütte.

Im Morgenkreis wird geschaut, wer wie da ist. Hier ist Zeit für Fingerspiele und Lieder.

Danach ist Zeit für Projekte und kreative Spiele: ein Beet anlegen, etwas Bauen, Matschen, Spielen, Malen, Buch lesen.


12:00

Nun gibt es ein gemeinsames Mittagessen, welches (teilweise vom selbst angebauten Gemüse) frisch zubereitet wird. Diese Mahlzeit wird je nach Wetterlage in oder bei der Schutzhütte eingenommen.

Nach dem Mittagessen ist noch mal Zeit zum freien und begleitetem Spiel auf dem Gelände.


13:00

Der Abschlusskreis wird eingeläutet.



Die Eltern holen ihre Kinder dann zwischen 13:15 Uhr und 13:30 auf dem Gelände ab.